Kultmarken. Markenkult. Markenkultur.

In seiner ,Kritik der Warenästhetik‘ behauptet Wolfgang Fritz Haug, dass die Warenästhetik dem Widerspruch im Tauschverhältnis entspringt. Will sagen: Das treibende Motiv zweier Personen, die Waren tauschen ist zunächst einmal das Bedürfnis nach dem Gebrauchswert der Ware, die der andere anzubieten hat. Jedoch wird, so Haug, bei der Warenproduktion mehr als eben dieser Gebrauchswert produziert, … Continue reading Kultmarken. Markenkult. Markenkultur.

Advertisements